Yusra auf einem Grillfest ihrer Firma

 nach 10 Stunden VHS zur selbst ernannten Bauchtanz-Queen mutiert, meinte ich auf einem Grillfest unserer Firma mein *Können* unter Beweis stellen zu müßen. Als ob sowas nicht schon peinlich genug wäre, fragte mich eine Kollegin nach dem Auftritt ob es denn Absicht sei das mein Slip am Rock ( Zipfelrock) rausschaut. Diesen Tag versuche ich bis heute noch zu verdrängen. 

Gruppenfotos von El-Sarap

Unsere Gruppe sollte auf einer Wohltätigkeitsveranstaltung zu Gunsten der Clown-Doktoren e.v. auftreten. Wir wurden gefragt ob wir für die Werbeplakate denn ein Foto hätten.

Also warfen wir uns in unsere selbst genähten Stocktanzkleider und ließen uns fotografieren ( Danke Dieter).

Als wir die Fotos entwickelt hatten stellten wir fest, eine Tänzerin hatte vergessen ihre  Tennissocken auszuziehen. Ist aber auf dem Plakat kaum aufgefallen. Aber wir lachen noch heute darüber.  

Yusra und Mustafa in Gumbsheim auf einem "70" ten Geburtstag.

Wir waren gerade beim umziehen, als eine bildhübsche Brasilanerin zur Tür herein kam und sich als die Frau des Geburtstagskindes vorstellte. Während Yusra schon überzeugt war, das der ältere Herr sich Diese wohl im Katalog bestellt hat. Stellte sich heraus das der gute Mann dann doch erst 30 wurde.

Tja Mustafa man fragt doch besser erst nochmal genauer nach *g*

Mustafa am 26.06.2004 auf dem Johannisfest in Mainz

Mustafa ist seit dem vorigen Jahr unter anderem als Drehorgelspieler tätig (kann man auch mieten) er spielt mit den "Orgelfreunden" auch mit mehreren Orgeln zusammen.

Als Bauchtanzbegeisterter "Meenzer Orientale" hatte er die Idee Beides miteinander zu verbinden. So kam es das er sich in sein BT Kostüm schwang. (auf der Strasse vorm Mainzer Theater bin froh das er nicht wegen Exhibitionismus verhaftet wurde)

Die Drehorgelfreunde spielten die "Zuckerpuppe aus der Bauchtanztruppe" und Klaus alias Mustafa schwang dazu seine geschmeidigen Hüften. Die Leute die vorher noch zu Rock`n Roll Klängen fröhlich sangen undtanzten, ergriffen auf Grund der etwas langsameren Orgel- Musik die Flucht und der arme Mustafa tanzte auf einer leeren Strasse.

Da bekommt doch der Song "die Karavane zieht weiter" eine ganz neue Bedeutung" oder?

Yusra bei einem Auftritt in Wörrstadt

Das Orientierung nichts mit Orient zu tun hat, bewies Yusra am 06.10.2004 als sie über eine halbe Stunde umher fuhr, um die Auftrittslocation zu finden, was noch zu erwähnen wäre ...... der Ort liegt gerade mal 5 Minuten von ihrem Wohnort weg.  5 Minuten Anfahrt und eine halbe Stunde Locationsuche :-).

Mittlerweile wurde sogar schon eine "Vermisstenanzeige" gestellt.

Wißt ihr überhaupt wie undamenhaft eine Bauchtänzerin fluchen kann wenn sie verzweifelt ist?

Tja Leutz, da hab ich mich wieder mal selbst übertroffen.

Es wäre schön, wenn die eine oder andere von Euch auch mal was dazu beitragen könnte um die "Pannenseite" zu füllen.

Vielleicht könnte man einen "Pannenpokal" fertigen lassen, der dann warscheinlich zwischen mir und Mustafa am wandern ist :-)

 

 

Kostenlose Webseite erstellen bei Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!